Spende für die Hilfsgruppe Eifel

Schwaad net, dohn jet

Ende November 2019 fand für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b eine ganz besondere Unterrichtsstunde in der Städtischen Realschule Bad Münstereifel statt. Herr Willi Greuel, Vorsitzender der Hilfsgruppe Eifel, hatte den Weg auf sich genommen, um sich für eine Spendenaktion der Klasse zu bedanken und außerdem über die Arbeit der Hilfsgruppe Eifel anschaulich zu berichten.

Die Klasse hatte im Vorfeld, getreu ihrem selbst erdachten Motto: „Schwaad net, dohn jet“, mit Feuereifer den Verkauf von selbst gefertigten Dingen vorangetrieben. Beispielsweise zierten Motive aus dem Kunstunterricht Grußkarten, Windlichter und Holzboxen. Abgerundet wurde das Angebot durch kleine Blumengestecke.  

Das Engagement der Schülerinnen für die gute Sache war enorm. Mit Teamgeist, Disziplin und Zuverlässigkeit konnten sogar eher zurückhaltende Gemüter ganz neue Stärken bei sich entdecken. Beispielsweise bewiesen sie wahres Verkaufstalent während des Schulfestes zum 20-jährigen Jubiläum oder bei den Elternsprechtagen. Herr Greuel motivierte die Schülerinnen ausdrücklich, weiterhin Botschafter für die gute Sache zu sein und Informationen über die unbürokratische Hilfe für schwerstkranke Kinder nebst deren Familien weiterzuerzählen. Der eindrucksvolle Besuch wurde mit der Übergabe einer Urkunde für die Realschule abgerundet. Er wird noch lange in Erinnerung bleiben und vielleicht auch zu erneuten Hilfsaktionen motivieren.

Text: G. Wisse

Foto: I. Hagedorn, Realschule Bad Münstereifel