Klasse 6

In der Klasse 6 der Realschule Bad Münstereifel wird ein neues Fach unterrichtet: Französisch. Damit alle Schülerinnen und Schüler die zweite Fremdsprache kennen lernen können, wird dieses Fach im Klassenverband unterrichtet. Grundkenntnisse in der Sprache unserer Nachbarländer sind in jedem Fall hilfreich. In den Klassen 7 bis 10 kann diese Sprache als Wahlpflichtfach gewählt werden. Nicht immer ist die zweite Fremdsprache die erste Wahl, und so kann am Ende des Schuljahres ein anderes Schwerpunktfach gewählt werden, z.B. mit Naturwissenschaften/Biologie oder Sozialwissenschaften.

Der Fächerkanon in Klasse 6 sieht wie folgt aus:

Deutsch, Englisch, Mathematik, Französisch, Religion, Kunst, Musik, Sport, Biologie, Physik, Erdkunde, Politik, Geschichte und SEGLEn. Die SEGEL-Stunden sind bereits aus Klasse 5 bekannt: Hier werden Aufgaben in drei Schwierigkeitsstufen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch geübt – mit Hilfe eines Wochenplanes trainieren die Schülerinnen und Schüler weiterhin das selbstständige Lernen. Die Abkürzung SEGEL steht für „Selbst gesteuertes Lernen“.

Mit dem zweiten Jahr an der Realschule Bad Münstereifel beginnt das letzte Jahr in der Erprobungsstufe. Dies bedeutet, dass am Ende dieses Jahrgangs festgestellt wird, ob der Schüler oder die Schülerin für die Schulform der Realschule geeignet ist. In der Regel schaffen alle Schülerinnen und Schüler den erfolgreichen Abschluss der Erprobungsstufe. Damit dies gelingt, werden pro Jahr mehrere Erprobungsstufenkonferenzen durchgeführt und die Lehrerinnen und Lehrer der Klassen 6 beraten gemeinsam darüber, ob besonderer Unterstützungsbedarf notwendig ist. Sollte es einmal kritisch werden, dann werden die Eltern rechtzeitig informiert, damit nach Möglichkeit die Erprobungsstufe erfolgreich beendet werden kann.

Eine Möglichkeit der Unterstützung bietet das zusätzliche Nachmittagsangebot „Schüler helfen Schülern“ in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik. Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 erteilen dabei Schüler/innen der sechsten Klassen kostenlosen Nachhilfeunterricht. Für diese Aufgabe werden sie von Fachlehrern zuvor auf die verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet und auch betreut. Diese Stunden beginnen frühestens nach den Herbstferien und finden dienstags in der 7. und 8. Stunde statt.

Darüber hinaus finden am Nachmittag weitere zusätzliche Angebote statt: Englisch-Fördern, Hausaufgabenbetreuung, Koch-AG und Musik-AG. Die jeweils aktuellen Angebote werden ausführlich auf dem ersten Klassenpflegschaftsabend vorgestellt und sind auch auf unserer Website zu finden:

Link zu den zusätzlichen Nachmittagsangeboten

Vier Projekttage werden auch in Klasse 6 angeboten. Traditionell gehören dazu die Römerwanderung und die Trierfahrt. Bei der Römerwanderung werden verschiedene Bauwerke aus römischer Zeit rund um Bad Münstereifel „erwandert“. Bei der Triererfahrt stehen dann die berühmte „Porta Nigra“, die Kaisertherme und die Arena auf dem Programm. Hinzu kommen Projekte rund um den Nationalpark Eifel und im Rahmen des Religionsunterrichtes der Besuch der Kölner Synagoge.

Auch musikalisch steht in der sechsten Klasse einiges auf dem Programm. Sei es im Rahmen der Einschulung, des Rathauskonzertes im Dezember, beim Tag der offenen Tür im Januar, bei der Zertifizierung als Nationalparkschule oder im Rahmen des Kräutertages, fast jede Klasse bereitet einen oder mehrere Auftritte zu einem Anlass vor.

Mit dem Ende der sechsten Klasse endet die Erprobungsstufe und (fast) alle Schülerinnen und Schüler werden in die siebte Klasse versetzt.

zurück