Nationalparkschule

Bitte nehmen Sie teil an der aktuellen Umfrage und unterstützen Sie uns als Nationalparkschule. Vielen Dank!

Evaluierung der Nationalpark-Schulen Eifel 2018

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

das Zertifizierungsprojekt Nationalpark-Schule wird mit Fragebögen evaluiert. Die Fragebögen können vom 5. – 30. November 2018 ausgefüllt werden. Die Auswertung soll bis Frühjahr 2019 erfolgen. Die Fragebögen können online auf der neu gestalteten Internet-Seite des Nationalparks ausgefüllt werden.

Hier geht es zur Umfrage unter der Rubrik „Elternbriefe“. Dieser Bereich ist passwortgeschützt. Passwort vergessen? Fragen Sie gerne bei der Klassenleitung oder per mail unter info@rsbam.de  nach.

Damit die Ergebnisse aussagekräftig sind, ist eine möglichst hohe Beteiligung wichtig.

Um den Anreiz zu erhöhen, winken zwei Preise für die höchste Beteiligung.

  1. Die Klasse mit der prozentual höchsten Beteiligung bei den Schülern, Schülerinnen und Eltern wird mit einer kostenfreien Klassenfahrt mit Erkundungstour durch die Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ im Nationalparkzentrum Eifel incl. Busfahrt belohnt.
  2. Die Schulemit der prozentual höchsten Beteiligung erhält eine naturnah gestaltete Sitzecke für den Schulhof, z.B. in Form eines grünen Klassenzimmers oder einer Nationalpark-Buchenblattliege.

Hauptziele der Umfrage sind die Verbesserung der Zertifizierungsabläufe, Unterstützung der Ansprechpersonen bei der Umsetzung einzelner Kriterien an der Schule und stärkere Verankerung der Nationalparkthematik sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung im schulischen Alltag.

Wir danken Ihnen sehr für Ihre Unterstützung!

————————————————————————————————

Auf dieser Seite finden Sie die alles über unseren Werdegang zur Nationalparkschule und zur Entstehung des Grünen Klassenzimmers.

 

Die Realschule Bad Münstereifel wurde zum 3. Mal als Nationalparkschule Eifel ausgezeichnet!

Am 11. Dezember 2017  fand im Kurhaus Gemünd  die Auszeichnungsfeier statt.

Alle zwei Jahre reichen die teilnehmenden Schulen eine Dokumentation ihrer Projektarbeiten ein, die die Grundlage für die Zertifizierung darstellt. Die Schulen nutzten während der offiziellen Feier die Bühne, die Bewirtung oder den Markt der Möglichkeiten, um ihre Arbeiten aus dem Projektzeitraum zu präsentieren. 20 Schulen nahmen bereits zum 4. Mal an der seit 2009 angebotenen Zertifizierung teil. Neun Schulen sind neu dabei. Die Ausgezeichneten erhalten eine Urkunde, Plakate sowie ein hölzernes Türschild und eine Nationalpark-Fahne, um sich auch nach außen als Nationalpark-Schule Eifel zu präsentieren.

Die vielfältigen Projekte zeigen, dass der Nationalpark Eifel ein idealer Lernort ist. Die Jahreszeiten, die Vielfalt und die Kreisläufe der Natur bieten immer wieder neue Erlebnisse und Möglichkeiten, sich mit Fragen der Nachhaltigkeit und Wildnisentwicklung zu beschäftigen. „Es ist faszinierend, mit wie viel Engagement und Einfallsreichtum die Nationalpark-Schulen diesen Fragen gefolgt sind“, sagte Schulze Föcking, die gemeinsam mit Schulministerin Yvonne Gebauer Schirmherrin der Initiative „Nationalpark-Schulen Eifel“ ist.

Von unserer Schule nahmen 3 Schülerinnen und Schüler des ISF-Kurses „Grüne Schule“ mit ihren Lehrerinnen Frau Kaschner und Frau Kump teil. Die Klasse 6c führte ihr mit Frau Cosman im Musikunterricht geschriebenes und eingeübtes Lied „So wie Du“ gekonnt auf der Bühne vor.

 

Die Realschule Bad Münstereifel  bereitet sich auf die 3. Zertifizierung in 2017/18 als Nationalparkschule Eifel vor

In den letzten beiden Schuljahren haben unsere  Schülerinnen uns Schüler gemeinsam mit ihren Lehrern wieder in vielen Bereichen Themen zum Nationalpark bearbeitet. Diese Aktivitäten sind gesammelt und dokumentiert worden, damit wir Ende des Jahres zum 3.Mal als Nationalparkschule ausgezeichnet werden können.

Der Schwerpunkt der Aktivitäten lag wie immer im ISF-Kurs „Grüne Schule“. Besonderes Highlight in diesem Jahr war die Teilnahme an den Waldentwicklungsmaßnahmen in der Wildniswerkstatt in Heimbach-Düttling. Die Schülerinnen und Schüler halfen unter Anleitung der Ranger Fichten zu fällen, um Platz für die anschließende Pflanzung von Rotbuchen zu schaffen.

Aber auch in der Schule gab es zahlreiche Unterrichtsfächer, in denen der Nationalpark thematisiert wurde. Eine Klasse dichtete im Musikunterricht einen neuen Liedtext zum Nationalpark und nahm dieses Lied auch auf.

Eine weitere Klasse fertigte im Kunstunterricht Linoldrucke, die typische Bewohner des Nationalparks in ganz veränderter Optik zeigen.

Elfriede Kaschner

 

Nationalparkordner wurde überreicht

Für die Realschule Bad Münstereifel nahm Frau Kaschner  2016 den Ordner in Empfang. Wir freuen und bedanken uns!

 

Auszeichnungsfeier zur Nationalparkschule Eifel am 18. November 2015 in Gemünd

Unsere Schule wurde an diesem Tag schon zum 2. Mal als Nationalparkschule ausgezeichnet.

Seit 2013 gab es zahlreiche Aktivitäten in vielen Fächern, die wir bis zum Sommer 2015 in einer Dokumentation zusammengefasst und dem Nationalpark Eifel präsentiert haben.

Die Klasse 6b komponierte im Musikunterricht ein Sprechstück , das sie anlässlich der Auszeichnungsfeier auf der Bühne des Kurhauses in Gemünd gekonnt präsentierte und damit das Programm eröffnete.

Die Klasse 7c schrieb im Deutschunterricht sogenannte Elfchen, d. h. Gedichte, die aus 11 Wörtern bestehen.

Hier ein Beispiel:

Umwelt

Tier     Schützer

Rückkehr der Tiere

Erneuerung des Urwalds Eifel

Schönheit

 

Im Erdkundeunterricht der Klasse 6 gab es ein Stationenlernen zum Thema Nationalpark Eifel, das u.a. die auch „Eifeltiger“genannte Wildkatze zum Thema hatte. Dieses Tier ist auch auf der Holzplakette abgebildet, die wir bei der Auszeichnung erhielten.

Wie jedes Jahr beschäftigte sich der Sowi-Kurs der Stufe 7 mit dem Thema Umweltschutz und dabei ging es besonders um das Thema Müllvermeidung. Dazu gehörte auch eine Müllsammlung in Bad Münstereifel, die fotografisch dokumentiert wurde.

Die Eröffnung unserer Schülerfirma „GreenShop“ durch den ISF-Kurs „Grüne Schule“ wurde ebenfalls dokumentiert und als Beitrag unserer Schule zur Bildung für Nachhaltige Entwicklung vorgestellt.

Hurra, wir wurden zertifiziert!

Am Donnerstag, dem 14. November 2014 fand die große Zertifizierungsfeier zur Nationalparkschule Eifel statt.

Die Realschule Bad Münstereifel erhielt eine Fahne und ein Holzschild mit der Zertifizierungsplakette und „Rancherwecks“ satt.

Aus den Händen der Schulministerin Sylvia Löhrmann und des Parlamentarischen Staatssekretärs Horst Beckers erhielt die Realschule Bad Münstereifel ihre Zertifizierungsurkunde.

Unsere Schüler führten den selbstkomponierten „Nationalpark-Rap“ auf.

Hier finden Sie die Berichterstattung auf der Nationalparkseite: http://www.nationalpark-eifel.de/go/eifel/german/Willkommen/Aktuelles.html

In der Presse finden Sie folgende Artikel:

http://www.ksta.de/schleiden/ministerbesuch–wilde–gedichte-geschrieben,15189162,25036318.html

http://www.rundschau-online.de/eifelland/projekt-grosse-feier-fuer-49–nationalpark-schulen-,16064602,25035698.html

 

Die Realschule Bad Münstereifel wird zur Nationalparkschule Eifel

Der Bio-Kurs Jahrgang 7/8 informierte sich im Frühjahr 2012 über die Ziele des Nationalpars Eifel, denn auch die Realschule Bad Münstereifel will „Nationalpark-Schule Eifel“ werden! Um als Nationalpark-Schule zertifiziert zu werden, muss eine zweijährige Bewerbungsphase durchlaufen werden.

In dieser Zeit werden in vielen Fächern, aber auch fächerübergreifend, Themen zum Nationalpark, zum Umgang mit der Natur und zur nachhaltigen Entwicklung behandelt. Das Prinzip des Nationalparks Eifel „Natur Natur sein lassen“ ist dabei der Ausgangspunkt aller Betrachtungen. Der Besuch des „Fagabundus“ (aus Fagus sylvatica=Rotbuche und Vagabund) bot den Siebtklässlern die Gelegenheit, sich über Maßnahmen zu informieren, wie aus den ursprünglichen Kulturwald innerhalb von 30 Jahren ein Urwald werden soll. Schon jetzt leben im Nationalpark Eifel über 1450 Tier- und Pflanzenarten, die vom Aussterben bedroht sind. Also Grund genug, für die Realschule Bad Münstereifel, sich diese faszinierende Landschaft aus Wald, Wasser und Wildnis auf die Fahnen zu schreiben und den Schülerinnen und Schülern den Wert der Natur bewusst zu machen.

Ausführliches erfahrt ihr/erfahren Sie unter:

http://www.nationalpark-eifel.de/go/eifel/german/Fuer_Kinder_und_Jugendliche/Nationalpark__mit__Schulen.html

 

zurück