Potenzialanalyse und Berufsfelderkundung

In den Klassen 8 nehmen die Schülerinnen und Schüler an der sogenannten „Potenzialanalyse“ teil. Der Termin wird durch Frau Diekmann und über die Klassenlehrer/innen bekannt gegeben. Ziel der Potenzialanalyse ist, dass die Jugendlichen ihre Stärken realistisch einschätzen lernen. Durch ein standardisiertes Testverfahren und das anschließende Auswertungsgespräch, bei dem in der Regel auch die Eltern teilnehmen, erhalten sie Rückmeldung darüber, wie ihre Fähigkeiten eingeschätzt werden. Die persönlichen Interessen werden mit der Selbst- und Fremdwahrnehmung verglichen und bieten die Möglichkeit, über den Berufswunsch nachzudenken.

 

Berufsfelderkundung

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 nehmen nach der Potenzialanalyse an drei Berufsfelderkundungstagen teil. Ziel ist, drei verschiedene Berufsfelder kennen zu lernen.

Die Schülerinnen und Schüler können sich direkt bei den Betrieben bewerben oder im BFE-Portal des Kreises Euskirchen nach für sie interessanten Angeboten suchen und sich dann gezielt bewerben.

Die schulinternen Termine werden über die Klassenleitungen und in unserem Terminkalender unter der Rubrik „Termine“ bekannt gegeben. Falls es im Einzelfall zu Terminschwierigkeiten kommen sollte, bitten wir um Rückmeldung an die Klassenlehrer/innen.